Lokales

Autor stellt Buch über den Heidengraben vor

GRABENSTETTEN Der Förderverein Heidengraben lädt zur Buchpräsentation mit Dr. Thomas Knopf ein. Sein Buch "Der Heidengraben bei Grabenstetten Archäologische Untersuchungen zur Besiedlungsgeschichte" steht am Montag, 2. April, um 19.30 Uhr im Rathaus in Grabenstetten im Mittelpunkt. Der Autor ist ein Kenner dieses größten Oppidums Mitteleuropas. Er leitete die Grabungen in der Elsachstadt in den Jahren 1994, 1996, 1998 und 1999 durch das Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Uni Tübingen in Zusammenarbeit mit dem Landesdenkmalamt.

Anzeige

wb