Lokales

Backsaison: AlteRezepte gesucht

BEUREN Am Donnerstag, 20. April, wird erstmals in dieser Museumssaison der Holzbackofen des Backhauses von 1887 aus Esslingen-Sulzgries angefeuert. Neben Sulzgrieser Backhausbrot werden Sauerkrautkuchen und Rahmkuchen nach alter Tradition hergestellt. Von 11 bis 17 Uhr ist das Backhäusle in Betrieb, die ofenfrischen Produkte können erworben wer, so lange der Vorrat reicht. Ab sofort sucht das Freilichtmuseum Beuren Omas Backhausrezepte für Brote und Backhauskuchen. Da in diesem Jahr im Freilichtmuseum Alblinsen angebaut werden, besteht vor allem großes Interesse an Rezepten für Linsengerst-brot.

Anzeige

Weiter werden alte schwäbische Namen für Backhausprodukte gesucht. Wer sich an solch historische Bezeichnungen erinnert, wird gebeten, diese per Post, E-Mail oder Fax dem Museum zuzuleiten, oder sie ganz einfach beim Backtag beim Team abzugeben. Wichtig ist, aus welchem Ort die Begriffe stammen und von wem die Rezepte sind. Adresse: Freilichtmuseum Beuren, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren, Info-Telefon 0 70 25/9 11 90-90, Fax 0 70 25/9 11 90-10, E-Mail: info@freilichtmuseum-beuren.de, Internet: www.freilichtmuseum-beuren.de.

pm