Lokales

"Bahnhof im Bahnhof" in Kirchheim

KIRCHHEIM Der Modelleisenbahnclub (MEC Kirchheim) öffnet wieder die Pforten zu seiner Miniaturwelt unter der ehemaligen Güterabfertigung des Kirchheimer Bahnhofes. Am Samstag, 29. Januar, von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag, 30. Januar, von 11 bis 17 Uhr sind Dampf-Dieselloks und viele Triebwagen auf den zahlreichen Schienen unterwegs.

Anzeige

Gemächlich zuckelt eine Regionalbahn über die Nebenbahn. Auf einer Bergwiese im Hintergrund weidet eine Schafherde. Auf der linken Seite ist das Panorama der Burg Teck umgeben von einem Schwarm von Segelflugzeugen zu sehen. Für müde Teckwanderer gibt es sogar eine Zahnradbahn.

Auf der Paradestrecke mit dem elf-gleisigen Hauptbahnhof sind alle Züge in der vollen Länge zu sehen. Sogar der legendäre "Big Boy" quält sich mit seinem Tazzelwurm, bestehend aus einem 100-Achsen-Wagenzug durch die Anlage, bevor er im Gleiswendel verschwindet.

Die Anlage in Kirchheim, bestehend aus 38 Weichen, mehreren doppelten Kreuzungsweichen und 370 Meter Gleisen, wird vollelektronisch gesteuert.

pm