Lokales

Banaroo als Pate des Projektes Kelly-Insel

FILDERSTADT Die Pop-Band Banaroo ist neuer Pate des in Filderstadt entstandenen Kinderschutzprojektes Kelly-Insel.

Anzeige

"Kelly-Inseln" sind Anlaufstellen für Kinder in Not oder wenn sie Hilfe brauchen. Das Ziel des Vereins Kelly-Insel ist es, möglichst viele solcher "Inseln" aufzubauen. Voraussetzung für den Aufbau der Inseln ist die enge Zusammenarbeit mit der Polizei.

Der Vorsitzende des Vereins Kelly-Insel, der Filderstädter Bürgermeister Andreas Koch: "Dass gerade junge und erfolgreiche Menschen wie Banaroo unsere Ziele aufgreifen und eine Patenschaft für unser Projekt übernehmen, freut uns besonders. Mit Banaroo haben wir Paten bekommen, die nicht nur in ihrer Fangemeinde eine bedeutende Schnittstelle zu unserem Projekt aufbauen können."

Mehr Infos zum Projekt Kelly-Insel und zur Band Banaroo gibt es im Internet unter www.kelly-insel.de und www.banaroo.de.

pm