Lokales

Bandprojekt mit über 50 Musikern und Sängern

KIRCHHEIM Vor Jahren waren sie noch der Geheimtipp in der Stuttgarter und Heidelberger Musikszene, aber mit jedem weiteren furiosen Auftritt eroberte die Band "The Wright Thing" immer mehr Herzen der Freunde fetziger Funk- und Soulmusik. Heutzutage ist sie die angesagteste Live-Band Stuttgarts und aus der Party- und Clubszene Baden-Württembergs nicht mehr wegzudenken. Am Freitag, 30. März, um 21 Uhr präsentiert SWR 3 diesen Knaller in der Stadthalle Kirchheim.

Anzeige

Die Band "The Wright Thing" gründete sich im Jahre 1996 in Heidelberg. Der damals noch in London lebende Engländer Jason Wright besuchte regelmäßig seine in Heidelberg lebende Freundin. Auch der aus Sheffield stammende Saxofonist Ian Fullwood hatte sein Herz in Heidelberg verloren, und so kam es, dass sich die beiden englischen Vollblutmusiker in Deutschland begegneten und die Band "The Wright Thing" gründeten.

Jason Wright hatte jahrelange Erfahrungen in der Londoner Musikszene gesammelt und hatte in den 80er-Jahren mit seiner Band "Freeze" und dem Song "I.O.U." einen Nummer 1-Hit in mehreren Ländern der Welt. Durch Billy Laurie, den früheren Manager der "Rolling Stones", bekam Jason Wright einige Telefonnummern von lokalen Musikern und Sängern aus der Gegend, mit denen er die ersten Konzerte im Club Nachtschicht in Heidelberg organisierte. In kurzer Zeit entstand aus der Formation "The Wright Thing", ein Bandprojekt mit mehr als 50 Musikern und Sängern mit immer wechselnder Besetzung.

Darunter war auch Xavier Naidoo. Das erste Lied, das er mit Jason Wright im Club Nachtschicht gesungen hat, war "Meine Stadt", das erst viele Jahre später ein Hit mit den "Söhne Mannheims" wurde. Xavier Naidoo war ein ganz normales Mitglied von "The Wright Thing" und sang und moderierte bei unterschiedlichen Gala- und Clubveranstaltungen.

"The Wright Thing" tritt in der Kirchheimer Stadthalle mit vier Musikern (Keyboard, Gitarre, Drums und Saxofon) und zwei Sängern an. Mit beeindruckenden Instrumental- und Gesangs-Soli und einer unübertroffenen Bandbreite an Songs aus der Funk-, Soul-, Pop & Rock- sowie aus der Rhythm & Blues-Szene bietet die Band eine einzigartige Showperformance und reißt ihre Gäste begeistert mit. Auch in Kirchheim wird es dann nur noch eines geben: Abtanzen, bis sich die Balken biegen.

Karten für diese Live-Party gibt es im Vorverkauf am Schalter des Teckboten, Alleenstraße 158, Telefonnummer 0 70 21/97 50-5 33, oder unter der Tickethotline 0 70 24/92 88 93.

pm