Lokales

Baubranche aus demAuftragskeller heraus

STUTTGART Die Baubranche, seit über zwei Jahren im tiefen Auftragskeller, konnte ihren Auftragsbestand auf durchschnittlich 7,7 Wochen stabilisieren. Dies teilt die Handwerkskammer Stuttgart in ihrer Halbjahresbilanz mit.

Anzeige

Arbeiten, die witterungsbedingt im ersten Quartal nicht aufgenommen werden konnten, wurden ab April aufgearbeitet. Auch die Ausbaugewerbe, die im ersten Quartal auf fünf Wochen Auftragspolster abgefallen sind, konnten zulegen.

Bei diesen Betrieben ist das Auftragsvolumen auf knapp sieben Wochen angestiegen.

pm