Lokales

Baustellenbesichtigung und Kulturprogramm

Am heutigen Samstag findet wieder eine Baustellenführung zum Projekt Tiefgarage Schweinemarkt mit Bürgermeister Günter Riemer statt. Ebenfalls heute laden die Geschäfte im Karree am Schweinemarkt in der Max-Eyth-Straße zum großen Kulturprogramm mit Musik und Tanz.

KIRCHHEIM Von 10 bis 11 Uhr und von 12 bis 13 Uhr spielt die Schulband der Jakob-Friedrich-Schöllkopfschule in der Max-Eyth-Straße direkt am Bauzaun. VfL-Turnerinnen zeigen um 11.15 Uhr Tanzvorführungen am Bauzaun und um 11.45 Uhr in der Schuhstraße. Bei Regen steigen die Tanzvorführung bei Möbel Rau in der Alleenstraße.

Anzeige

Dass die Baustellenarbeiten am Schweinemarkt sehr interessant sind, zeigen die vielen Besucher, die täglich entlang dem Bauzaun die Veränderungen aufmerksam beobachten. Bei der Baustellenführung am heutigen Samstag ab 11 Uhr mit Bürgermeister Riemer können Fragen rund um die Entwicklung der Baustelle, des Baufortschritts und den einzelnen Bauabschnitten geklärt werden.

Ein besonderer Schwerpunkt dieser Führung ist die zukünftige Ein- und Ausfahrt der neuen Tiefgarage. Das so genannte "Einfahrtsbauwerk" wird derzeit erstellt. Mit den Baustellenführungen will die Stadtverwaltung Transparenz für das Bauprojekt schaffen. Für die Bevölkerung entsteht eine moderne Tiefgarage mit rund 360 Parkplätzen mitten in der Innenstadt. Die Geschäfte im Karree Schweinemarkt haben darüber hinaus ein abwechslungsreiches Kulturprogramm zusammengestellt, das zum gemütlichen Bummeln und Verweilen einlädt.

Die Baustellenbesichtigung findet am heutigen Samstag, 17. September, auf der Bastion statt. Von dort aus haben die Teilnehmer der Führung einen hervorragenden Überblick über die gesamte Baustelle. Treffpunkt ist um 11 Uhr, die Führung dauert etwa eine Stunde. Anmeldung ist nicht erforderlich.

pm