Lokales

Baustellenfahrzeug zu spät gesehen

WENDLINGEN Sachschaden in Höhe von etwa 25 000 Euro ist am Dienstagvormittag bei einem Verkehrsunfall auf der B 313 entstanden.

Anzeige

Ein 34-jähriger Wendlinger war mit seinem Seat auf der Bundesstraße von Nürtingen in Richtung Plochingen unterwegs. Auf dem vierspurigen Ausbau überholte er zwei Fahrzeuge und übersah dabei ein Vorwarnfahrzeug der Autobahnmeisterei, das auf ein danach folgendes Baufahrzeug hinwies.

Auf Höhe der Ausfahrt Wendlingen bemerkte er dann das auf der linken Fahrspur stehende Baufahrzeug mit Anhänger zu spät. Trotz Vollbremsung prallte er gegen den Anhänger. Glücklicherweise wurden weder er noch der Lenker des Gespanns verletzt.

lp