Lokales

Begegnungsreisenach Frankreich

KIRCHHEIM Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Kirchheim und Rambouillet ist im Frühjahr wieder eine Frankreich-Begegnungsreise für Schüler der 4. Klassen aus Kirchheim, Hochdorf und Rambouillet geplant. Dieses Mal geht es nach Etourvy (Champagne-Ardenne), und zwar von Montag, 9. April, bis Sonntag, 15. April 2007. In Etourvy ist die Gruppe in einem Jugend-Zentrum in Mehrbettzimmern untergebracht und erhält Frühstück und warme Mahlzeiten im Haus.

Anzeige

Ziel der Reise ist es, dass sich Kinder der beiden Städte bei gemeinsamen Ausflügen und Aktivitäten kennenlernen können. Das geplante Programm in Frankreich beinhaltet Ausflüge in die Umgebung, den Besuch eines Spielzeugmuseums, das Kennenlernen der Käseherstellung, einen Besuch in der Stadt Tonnerre, einen Tag mit Packeseln im Wald und einen Abend mit Musik aus der Region. Außerdem gibt es rund um das Haus zahlreiche Spielmöglichkeiten.

Für Kinder aus Kirchheim und Hochdorf stehen 20 Plätze zur Verfügung. Die Gesamtkosten liegen bei etwa 300 Euro pro Person. Wer ein Kind hat, das mitreisen möchte, sollte sich möglichst schnell mit Christiane Bauer in Verbindung setzen, und zwar entweder per E-Mail an chrbauer@z.zgs.de, telefonisch unter der Rufnummer 0 71 63/39 23 oder mit einem Brief an folgende Adresse: Christiane Bauer, Breitwiesenschule, Weinbergstraße 7, 73269 Hochdorf.

pm