Lokales

Bei Arbeiten durch Dach gebrochen

KÖNGEN Glück im Unglück hatte ein 25-jähriger Mitarbeiter einer Reinigungsfirma bei einem Arbeitsunfall in Köngen am Samstagmittag.

Anzeige

Der Mann befand sich zu Reinigungsarbeiten auf dem Eternitdach einer in der Nürtinger Straße ansässigen Firma, als er aus bisher unbekannten Gründen durch das Dach brach, etwa sechs Meter abstürzte und auf dem Betonboden in der Halle zum Liegen kam. Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, wo sich die Verletzungen dann glücklicherweise als nicht so schwerwiegend herausstellten. Die Polizei hat die Ermittlungen nach der genauen Unglücksursache aufgenommen.

lp