Lokales

Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

FILDERSTADT Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich im Neuffener Weg im Filderstädter Stadtteil Harthausen. Dort war ein Bohrgestänge zur Erdwärmebohrung im Einsatz. An einem Schlauch der Druckluftzufuhr löste sich aus bislang unbekannten Gründen eine Halteschelle. Die Schelle und der Schlauch trafen einen 35-jährigen Arbeiter im Brustbereich. Hierbei zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

lp

Anzeige