Lokales

Bei Arbeitsunfall viel Glück gehabt

AICHTAL Glück im Unglück hatte ein Auszubildender bei einem Arbeitsunfall am Dienstagvormittag in Aich.

Anzeige

Der 16-Jährige war zusammen mit einem Kollegen damit beschäftigt, an einer Baustelle in der Max-Eyth Straße einen Kompressor zu transportieren. Dabei luden die beiden die schwere Maschine mit einem Radlader auf und fuhren damit langsam los. Der 16-Jährige lief dabei neben dem Radlader her und hielt den Kompressor fest. Als der Lenker dann mit dem Radlader über eine Unebenheit fuhr, schaukelte sich der Kompressor auf und traf den 16-Jährigen mit der Deichsel am Kopf. Der junge Mann stürzte daraufhin und wurde anschließend im Bereich des rechten Fußes vom Radlader überrollt. Der junge Mann musste zwar zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden, hatte aber glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitten.

lp