Lokales

Bei Eisglätte auf ein Haus gerutscht

HOLZMADEN Leicht verletzt wurde eine 20-Jährige aus Holzmaden, die mit ihrem Geländewagen am frühen Sonntagmorgen unterwegs war. Sie befuhr die Bahnhofstraße in Richtung Seestraße und kam auf eisglatter Fahrbahn mit ihrem Fahrzeug ins Rutschen. Trotz allen Versuchen, den Suzuki auf der Straße zu halten, prallte sie gegen ein Haus. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4 000 Euro, hinzukommen die Instandsetzungskosten des Gebäudes.

lp

Anzeige