Lokales

Beim Geldwechseln übers Ohr gehauen

BEUREN Zwei Wechselfallenschwindler trieben am Montag im Beurener Thermalbad ihr Unwesen. Das Pärchen verwickelte die Angestellte an der Kasse in ein Gespräch. Dabei lenkten sie die Frau derart ab, dass sie beim mehrmaligen Wechseln verschiedener Geldscheine insgesamt 120 Euro erbeuteten. Bei den Tätern handelt es sich um einen etwa 50-jährigen Mann. Er ist zirka 1,80 Meter groß, hat dunkelgraue schulterlange Haare, ist schlank und hatte einen auffallenden Schnurrbart. Der Mann sprach bayrischen oder österreichischen Dialekt. In seiner Begleitung befand sich eine Frau mit kurzen, blonden Haaren.

lp

Anzeige