Lokales

Beim Wechseln 150 Euro ergaunert

LEINF.-ECHTERDINGEN Zwei so genannte Wechselfallenschwindler trieben am Donnerstag auf dem Stuttgarter Flughafen ihr Unwesen. Jeweils einer der beiden verwickelte eine Verkäuferin in ein Gespräch und lenkte sie ab. Dabei "klauten" die Unbekannten in zwei Fällen Bargeld. In einem Restaurant erlangten sie nach dem Kauf einer Tafel Schokolade einen 100-Euro-Schein. In einem Cafe erbeuteten sie nach einem Wechselvorgang einen 50-Euro-Schein.

Anzeige

Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben: Beide zirka 30 bis 35 Jahre alt und Südländer. Ein Täter war zirka 180 cm groß, hat eine korpulente Figur, schwarze Haare und sprach hochdeutsch. Sein Komplize hatte schulterlange, zu einem Pferdeschwanz gebundene Haare, einen Drei-Tage-Bart. Der Mann machte einen ungepflegten Eindruck und hatte kurze, abgenagte Daumennägel.

lp