Lokales

Beinahezusammenstoßnoch vermieden

HOCHDORF Glimpflich ging ein Unfall am Donnerstag aus. Eine 70-jährige Opel-Lenkerin aus Esslingen befuhr die L 1201 von Hochdorf in Richtung Plochingen. Infolge Unachtsamkeit geriet sie auf die Gegenfahrbahn. Eine entgegenkommende 42-jährige Mercedeslenkerin aus Kirchheim versuchte zwar noch auszuweichen, trotzdem berührten sich die Fahrzeuge. Die zehnjährige Tochter der Mercedes-Fahrerin wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 7000 Euro.

lp

Anzeige