Lokales

Beispielhaftes Tunbeim Teckbotenpokal ...

Beispielhaftes Tunbeim Teckbotenpokal

Anzeige

Zum noch bis Sonntag laufenden Teckbotenpokal-Fußballturnier in Jesingen und Artikel "Ich dusche sogar in den Lehenäckern" (Teckbote, 4. August).

Hut ab vor so viel Engagement! Was die drei Organisatoren des Teckboten-Pokalturniers Steffen Mauz, Uwe Waschek und Hans Spielvogel aber auch die zahlreichen weiteren freiwilligen Helfer an ehrenamtlicher Arbeit geleistet haben, verdient gehörigen Respekt. Der Erfolg gibt ihnen Recht.

Das Teckbotenpokal-Turnier ist nicht nur in sportlicher Hinsicht zu einem Highlight geworden, es hat sich auch zu einem tollen Ereignis und Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt, der das Gemeinschaftsgefühl über die Jesinger Grenzen hinaus gestärkt hat. Ehrenamtliches Engagement, in welchem Bereich auch immer, verdient unsere Anerkennung und kann von staatlicher Seite so nie geleistet werden. Darum seien die drei Organisatoren beispielhaft für alle ehrenamtlich Tätigen und Sponsoren genannt. Karl Zimmermann Kirchheim-Nabern Brühlstrasse

Unsere Leserbriefspalte wurde eingerichtet, um sachliche Lesermeinungen zu Veröffentlichungen in unserer Zeitung zu Wort kommen zu lassen. Die von der Redaktion festgesetzte Obergrenze für den Umfang eines Leserbriefs beträgt sechzig Druckzeilen.