Lokales

Belohnung ausgesetzt für Busfahrer-Überfall

ESSLINGEN Wie bereits berichtet, war ein 45-jähriger Busfahrer von zwei Unbekannten im Esslinger Stadtteil Wäldenbronn überfallen worden. Hierbei erbeuteten die Täter insgesamt 190 Euro. Die maskierten Täter klopften an die Scheibe der Fahrertür und forderten mit vorgehaltener Schusswaffe den Busfahrer auf, ihnen sein Bargeld auszuhändigen.

Anzeige

Mit einer Handzettelaktion und Fahndungsplakaten bittet die Polizei die Bevölkerung dringend um Mithilfe und hat folgende Fragen: Wem sind in der Nacht zum Dienstag im Bereich des Schulzentrums Nord verdächtige Personen aufgefallen? Wem sind die Wechselgeldkassette, mögliche Maskierungsmittel oder der rote Stoffbeutel aufgefallen, die von den Unbekannten nach dem Überfall weggeworfen worden sein könnten?

Des Weiteren wurde von privater Seite für Hinweise, die zur Ermittlung und Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt.

lp