Lokales

Benutzerordnung der Bücherei geändert

HOLZMADEN Ab Januar gilt für die Holzmadener Ortsbücherei eine geänderte Benutzerordnung. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Grund für die Anpassung sind einige Neuerungen. So können die Holzmadener seit diesem Jahr beispielsweise Gesellschaftsspiele, Computerspiele und CDs ausleihen. Die künftige Ordnung legt die Leihfristen für die neuen Medien fest und schließt die Haftung der Gemeinde aus: "Die Bücherei und damit die Gemeinde möchte nicht die Haftung für mögliche Schäden, etwa durch Viren auf Computerspielen, übernehmen", erläuterte Holzmadens Bürgermeister Jürgen Riehle. Während Leserausweise für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren kostenlos bleiben, erhebt die Bücherei bei Erwachsenen für die Erstellung von Benutzerausweisen künftig eine einmalige Gebühr in Höhe von drei Euro.

bil

Anzeige