Lokales

Beratung und Entzug

KREIS ESSLINGEN Für alle Interessierten findet am Freitag, 15. Juni, von 16 bis 19 Uhr eine gemeinsame Veranstaltung der städtischen Suchtberatungsstelle Psychosoziale Beratungsstelle Esslingen und der Abteilung für Psychiatrie der Kreiskliniken Esslingen, im Kreiskrankenhaus Plochingen, Am Aussichtsturm 5, 73207 Plochingen, statt.

Anzeige

Beide Behandlungseinrichtungen informieren über den psychosozialen Ansatz der Behandlung von Suchtkranken beziehungsweise Suchtgefährdeten. Die Suchtberatungsstelle wird zum Thema "Sucht und ihre Behandlungsmöglichkeiten die PSB Esslingen stellt sich vor" referieren. Neben der Darstellung des gesamten Leistungsspektrums und dessen Zugangsmöglichkeiten wird zum Begriff der Abhängigkeit, den Entwicklungsbedingungen und zu typischen Verläufen informiert. Die Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie Plochingen stellt unter dem Motto "Qualifizierter Entzug" im Rahmen eines Vortrages das Behandlungsprogramm der Abteilung für suchtkranke Menschen vor. Nach den Vorträgen wird eine offene Gesprächsrunde angeboten.

Weitere Informationen geben Franz Eise von der Psychosozialen Beratungsstelle Esslingen unter der Telefonnummer 07 11/35 12 25 35 und Dr. Bernhard Hafner, Psychiatrische Abteilung Plochingen, unter der der Telefonnummer 0 71 53/6 04 81 16. Unter www.suchtwoche.de sind auch im Internet nähere Informationen zur bundesweiten Suchtwoche abrufbar.

la