Lokales

Bericht des Jahres

Das "Bankmagazin" hat den Geschäftsbericht der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen zum besten Bericht einer Sparkassenorganisation gekürt.

ESSLINGEN Die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen hat nach der Meinung der Jury der Zeitschrift "Bankmagazin" den besten Geschäftsbericht einer Sparkasse in Deutschland herausgegeben.

Anzeige

Bereits zum siebten Mal hat die größte unabhängige Branchen-Fachzeitschrift "Bankmagazin" die Gewinner des "Geschäftsberichts des Jahres" ermittelt. In der Gesamtbewertung erreichte der Bericht unter den Sparkassen den ersten Platz und unter allen eingereichten Chroniken den siebten Rang.

Ausgewählt wurde der Bericht des Esslinger Kreditinstituts aus rund 100 eingesandten Geschäftsberichten von Großbanken, Privatbanken, Genossenschaftsbanken und Sparkassen.

Der Bericht der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen stand unter dem Leitgedanken "Die Kreissparkasse, ihre Leistungen, ihre Kunden und Mitarbeiter". Das klare Konzept und überzeugende regionale Bekenntnis sowie die hohe visuelle und textliche Qualität des Geschäftsberichts der Kreissparkasse überzeugte die Juroren.

Vorstandsvorsitzender Franz Scholz freute sich über die Auszeichnung für den Geschäftsbericht und die Kommunikationsabteilung seines Kreditinstituts: "Wir sind stolz auf diesen Preis, weil damit unsere Öffentlichkeitsarbeit nicht nur bei unseren Kunden, sondern auch in Fachkreisen breite Anerkennung findet", erklärte der Vorstandvorsitzende nicht ohne Stolz.

Die Jurymitglieder bewerteten die Berichte nach insgesamt sechs verschiedenen Kriterien, die unterschiedlich gewichtet wurden: Nutzwert, kreative Konzeption, Authentizität, visuelle Qualität, Textqualität sowie die Ausstattung des Geschäftsberichtes waren dabei die wichtigsten Merkmale. Beurteilt wurden Bankberichte aus dem Jahr 2003.

pm