Lokales

Besuch aus Rambouillet

KIRCHHEIM Bis zum heutigen Dienstag sind 50 Schüler aus Rambouillet in Kirchheim und Umgebung zu Gast. Vor einer Woche kamen die Austauschpartner sichtlich erschöpft nach einer zehnstündigen Anfahrt auf dem Parkplatz des Schlossgymnasiums an. Dort wurden sie gespannt von ihren deutschen Partnern erwartet, nach anfänglichen Annäherungsschwierigkeiten haben dann alle Jugendlichen zueinandergefunden.

Anzeige

Am darauffolgenden Tag hieß Schulleiter Siegfried Lutz die Franzosen in Kirchheim herzlich willkommen. Anschließend besichtigten die Gastschüler Kirchheim, danach fuhren sie zusammen mit den Deutschen nach Hause. Im Verlauf der Woche fuhren sie noch zu einem Ausflug nach Ulm, und besichtigten die Fossilien im Urweltmuseum Hauff in Holzmaden. Das Programm am Wochenende gestalteten die jeweiligen Gastfamilien. Gestern stand noch ein gemeinsamer Ausflug nach Stuttgart mit Wilhelma und Bummel durch die Innenstadt auf dem Programm. Heute heißt es Abschied nehmen von den neuen Freunden. Doch schon am 9. Mai gibt es ein Wiedersehen: Dann fahren die Kirchheimer Schüler zu den Collèges Rondeau und Catherine de Vivonne nach Frankreich.

Melanie, Daniel und Patrick