Lokales

Betagtes Auto brannte aus

DEIZISAU Mit zehn Mann und zwei Fahrzeugen musste die Feuerwehr Deizisau in die Achalmstraße ausrücken, um einen brennenden Pkw zu löschen. Zuvor war die 42-jährige Fahrzeugbesitzerin mit ihrem Golf unterwegs und bemerkte während der Fahrt, dass aus dem Motorraum Qualm ins Fahrzeuginnere drang. Sie hielt an und ließ über Anwohner die Feuerwehr und die Polizei rufen. Durch den Brand entstand an dem 16 Jahre alten VW Golf Totalschaden.

Anzeige