Lokales

Betreute Seniorenwohnungen

NOTZINGEN Der vorhabenbezogene Bebauungplan "Betreute Seniorenwohnungen" an der Hochdorfer Straße ist nun genau definiert. Die Sorge einiger Gemeinderäte, dass die Stellplätze in der Tiefgarage nicht ausreichen werden, ist nun unbegründet. "Mit dem Erscheinungsbild des Gebäudes habe ich aber trotzdem weiter meine Probleme. Es sieht aus wie ein Krankenhaus. Der dörfliche Charakter direkt an der Hauptstraße ist dadurch weg", sagte Gerhard Mergenthaler. Notzingens Bürgermeister Flogaus gab jedoch zu Bedenken, dass es bei einer Absage an dieses Projekt in naher Zukunft auch kein betreutes Wohnen für Senioren in Notzingen geben wird. Da es sich lediglich um eine Kenntnisnahme des Bauprojekts im Gemeinderat handelte, wird dieses Projekt von der Firma Wüstenrot weiterverfolgt.

Anzeige

ih