Lokales

Betriebe und Berufsschule spenden

Auch wenn Weihnachten vorbei ist, die Weihnachtsaktion des Teckboten geht weiter. Zahlreiche Spenden sind wieder auf den Konten unseres Vereins "Gemeinsam für eine gute Sache" eingegangen, für die wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken wollen auch im Namen der drei Organisationen, die wir mit den Spenden unserer Leserinnen und Leser unterstützen.

ANDREAS VOLZKIRCHHEIM Der Gesamterlös der Teckboten-Weihnachtsaktion

Anzeige

O:STERN.TI_kommt dieses Mal zu je einem Drittel dem Förderverein der Janusz-Korczak-Schule, dem Arbeitskreis Leben (AKL) sowie der gemeinnützigen Beschäftigungsagentur "Intakt" zugute. Diese drei Organisationen die jeweils Menschen aus unserem Verbreitungsgebiet in den unterschiedlichsten Situationen helfen, ihr Leben zu meistern sind für die Fortführung ihrer Arbeit oder auch für den Aufbau neuer Betätigungsfelder dringend auf die Unterstützung durch unsere treuen Leserinnen und Leser angewiesen.

Mit 700 Euro hat die Kirchheimer Gebäudereinigungs-Firma Picobello dazu beigetragen, dass der Spendenstand steigt. Zum wiederholten Male hat der Familienbetrieb Kuske GmbH auf Kundengeschenke zu Weihnachten verzichtet, um unsere Aktion und damit die drei genannten Organisationen zu unterstützen. Recht herzlichen Dank dafür, an alle Mitglieder der Familie und des Betriebs.

Noch bei zwei weiteren Betrieben dürfen wir uns heute für ihre finanzielle Hilfe bedanken: Um 500 Euro hat die Firma "BioWelt Sabine und Wolfgang Veil GbR in Nürtingen und Reutlingen" unser Spendenaufkommen erhöht. 120 Euro haben Familie Flügel und die Kunden ihres vorweihnachtlichen Scheunenbasars in Schopfloch beigesteuert. Die Spenden sind teilweise für Glühwein und Gebäck, teilweise aber auch "einfach so" für den guten Zweck in unseren Spendentopf geflossen.

Ein ganz besonderer "Betrieb" ist eine kaufmännisch ausgerichtete Berufsschule: Die Kirchheimer Jakob-Friedrich-Schöllkopf-Schule hat am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien einen Gottesdienst in der Auferstehungskirche veranstaltet von Schülern und für Schüler. Für die musikalische Ausgestaltung haben Teilnehmer der Musikkurse und die Mitglieder der Bläsergruppe gesorgt. Bei allen, die dazu beigetragen haben, dass bei diesem Gottesdienst 173,98 Euro gesammelt werden konnten, bedanken wir uns hier und heute.

Außerdem freuen wir uns natürlich über die zahlreichen Spenden, die uns hilfsbereite Leserinnen und Leser wieder überwiesen haben. So danken wir Manfred und Susanne Diez, Christa Schölpple sowie Josef Wittmann für 50 Euro. Mit 25 Euro haben uns Familie Blocher, Hilde Dieterle, Roland Stock und Bernd Weiler unterstützt. Für jeweils 20 Euro bedanken wir uns bei Alfred Kehm und Brigitte Röhm, für jeweils 15 Euro bei Klara Baukloh und Elke Maier und für 10 Euro bei Marianne König. Ihnen allen sei ebenso herzlich gedankt wie denen, die auf ihren Überweisungsformularen vermerkt haben, dass sie lieber anonym bleiben möchten.

Wer die Weihnachtsaktion des Teckboten auch "zwischen den Jahren" oder zum Beginn des neuen Jahres noch unterstützen möchte, bekommt hier zur Erleichterung noch einmal unsere Kontonummern mitgeteilt:

Kreissparkasse 48 333 344 (BLZ 611 500 20) Volksbank 304 777 005 (BLZ 612 901 20) Deutsche Bank 070 050 000 (BLZ 611 700 76) BW-Bank 8 642 202 (BLZ 600 501 01) Commerzbank 910 000 900 (BLZ 611 400 71)