Lokales

Betrüger mit Enkeltrick erfolgreich

LENNINGEN Mehrere tausend Euro erbeuteten Trickdiebe am Dienstag in Hochwang. Am Vormittag meldete sich eine Frau telefonisch bei einer 87-Jährigen. Die Unbekannte gab an, eine Verwandte zu sein und Geldnöte zu haben. Sie bat die Rentnerin um 10 000 Euro. Die gehbehinderte 87-Jährige beauftragte telefonisch ihre Bank, das Geld auszuzahlen. Trotz Warnung der Bankangestellten ließ die Rentnerin von einer Bekannten eine Summe von über 7000 Euro abholen. Sie übergab es zuhause wie mit der Unbekannten vereinbart an einen angeblichen Motorradkurier. Der Mann war Anfang 30, untersetzt und hatte ein auffällig rundes Gesicht. Erst später erkannte die 87-Jährige, dass sie Betrügern zum Opfer gefallen war und verständigte die Polizei.

Anzeige

Vermutlich dieselben Täter hatten am gleichen Tag versucht, von einer 65-Jährigen aus Brucken Geld zu ergaunern. Die Frau wurde jedoch misstrauisch und ging nicht auf die Forderungen des Anrufers ein. Sie hat dann am Mittwochmorgen die Polizei verständigt. Zurzeit wird geprüft, ob die beiden Fälle in Zusammenhang mit den in den vergangenen Tagen in der Region verübten Enkeltrick-Betrügereien stehen.

lp