Lokales

Betrug mit Lederjacken

NÜRTINGEN Opfer eines Lederjackenbetrügers wurde am Mittwochvormittag ein 82-Jähriger im Stadtteil Braike.

Anzeige

Der "Verkäufer" klingelte bei dem Mann und bot ihm drei Lederjacken und eine Lederhandtasche zum Preis von 1000 Euro an. Der Mann fuhr mit dem Unbekannten zu einer Bank, hob das Geld ab und übergab es ihm. Eine Überprüfung ergab, dass es sich um minderwertige Ware handelt. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Er ist circa 160 Zentimeter groß, etwa 50 bis 60 Jahre alt, hat eine normale Statur und war sehr gepflegt. Er sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Der Unbekannte war mit einem hellblauen Kleinwagen mit italienischer Zulassung unterwegs.

lp