Lokales

Betrunken aus derKurve auf Laterne

OHMDEN In der Nacht zum Montag befuhr ein 19-jähriger BMW-Fahrer die Ohmdener Hauptstraße in Richtung Zeller Straße und kam in einer Rechtskurve in Folge Trunkenheit von der Fahrbahn ab. Im weiteren Verlauf überfuhr er einen Stahlpfosten und prallte gegen eine Straßenlaterne.

Anzeige

Anschließend wollte er seine Fahrt fortsetzen, der BMW war jedoch so beschädigt, dass dies unmöglich war. Er verließ zu Fuß die Unfallstelle und konnte später im Rahmen der Ermittlungen von der Polizei zu Hause angetroffen werden. Ein Alkohol-Test ergab 1,42 Promille.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 4 500 Euro.

lp