Lokales

Betrunken gegen Hauswand geprallt

NEUHAUSEN Seinen Führerschein abgeben musste ein betrunkener Autofahrer am Montagnachmittag in Neuhausen.

Anzeige

Der 64-jährige Mann wollte in der Marktstraße zwischen zwei Gebäuden einparken. Dabei gab er aus bisher nicht bekannten Gründen plötzlich Vollgas und prallte gegen einen Blumenkübel. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kübel gegen eine Hauswand geschleudert. Der Autofahrer gab danach erneut Vollgas und fuhr rückwärts gegen eine Hauswand. Dabei lösten beide Frontairbags aus. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf zirka 6500 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 64-jährige Mann unter Alkoholeinwirkung stand.

lp