Lokales

Betrunken überKreisel geschanzt

WENDLINGEN Ein 28-jähriger VW-Lenker befuhr in den frühen Morgenstunden des Sonntages die Landesstraße 1200 von Ötlingen in Richtung Wendlingen. Dabei überholte er zunächst mit hoher Geschwindigkeit zwei Fahrzeuge. Im Bereich der Ulmer Straße/Kirchheimer Straße schanzte er infolge überhöhter Geschwindigkeit über den dortigen Kreisverkehr und prallte schließlich frontal gegen eine Straßenlaterne.

Anzeige

Nach dem Unfall stiegen der Fahrer sowie sein Beifahrer aus, wobei sich der Lenker zu Fuß vom Unfallort entfernte. Auf Grund eines Zeugenhinweises konnte dieser jedoch nach kurzer Zeit in unmittelbarer Nähe durch Polizeibeamte festgenommen werden. Da er betrunken war und ein Alcotest dies bestätigte, musste er nach einer Blutentnahme seinen Führerschein abgeben.

Durch den Unfall wurde der 43-jährige Beifahrer leicht verletzt. Die umgeknickte Straßenlaterne wurde durch die FFW Wendlingen beseitigt. Der bei dem Unfall entstandene Schaden beläuft sich auf 12 000 Euro.

lp