Lokales

Betrunken und ohne Führerschein

NÜRTINGEN Betrunken und ohne Fahrerlaubnis war ein Nürtinger in der Nacht zum Dienstag unterwegs.

Anzeige

Der 31-Jährige war einer Streife des Nürtinger Reviers mit seinem Fiat Uno in der Oberboihinger Straße aufgefallen. Bei einer anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass an dem Pkw des Mannes nicht nur das Licht defekt war, sondern der Fahrer auch unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Alcomattest ergab 1,3 Promille. Die Polizisten ordneten deshalb eine Blutprobe an. Den Führerschein des Nürtingers konnten sie allerdings nicht beschlagnahmen, da der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

lp