Lokales

Betrunken und ohne Führerschein

NÜRTINGEN Einen betrunkenen Autofahrer musste die Nürtinger Polizei am späten Donnerstagabend aus dem Verkehr ziehen.

Anzeige

Der 39-jährige Mann war einer Streife mit seinem Ford Escort in der Neuffener Straße aufgefallen. Bei einer Kontrolle stellte sich dann heraus, dass der Fordfahrer erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Alkomattest ergab 2,7 Promille, worauf die Polizisten eine Blutprobe anordneten.

Den Führerschein des Mannes konnten sie allerdings nicht beschlagnahmen. Seine Fahrerlaubnis war ihm nämlich bereits vor Jahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr entzogen worden.

lp