Lokales

Betrunken und ohne Führerschein

NÜRTINGEN Ein 21-jähriger Fordlenker kam am frühen Sonntagmorgen auf einem Feldweg in Verlängerung der Tischardter Straße beim Wenden infolge starker Alkoholeinwirkung von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben stecken. Ohne sich um seinen Pkw zu kümmern, setzte er seinen Weg zu Fuß fort. Aufmerksame Zeugen meldeten den Vorfall der Polizei, die den Mann in der Nähe seines Autos antrafen. Der 21-jährige war nicht im Besitz eines Führerscheins.

lp

Anzeige