Lokales

Betrunken Unfall gebaut: "Pappe" weg

KIRCHHEIM In den frühen Morgenstunden des Samstags befuhr ein 23-jähriger Mann aus Kirchheim mit seinem Daimler-Chrysler auf der B 297 von Kirchheim nach Reudern. Kurz nach der Abzweigung Lindorf kam der Wagen auf der Gefällstrecke infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf eisglatter Fahrbahn nach rechts von der Straße ab. Am Abhang überschlug sich das Fahrzeug und rutschte auf dem Dach noch etwa 100 Meter weiter. Hierbei wurde der junge Mann leicht verletzt.

Anzeige

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand. Nach der Blutentnahme musste er seinen Führerschein abgeben. Der Sachschaden betrug 5 500 Euro.

lp