Lokales

Betrunkener Radlerflüchtet nach Unfall

DETTINGEN Offensichtlich zu tief ins Glas geschaut hatte ein 56-jähriger Dettinger, als er am Freitagabend mit seinem Fahrrad auf der Hinteren Straße in Richtung Ortsmitte fuhr. Vermutlich wegen seiner Trunkenheit stürzte der Mann vom Rad und beschädigte dabei einen geparkten Audi. Ohne sich um den Schaden von etwa 500 Euro zu kümmern, stieg der Mann wieder auf sein Fahrrad und fuhr davon. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte der Flüchtige jedoch von der Polizei ermittelt und an seiner Wohnanschrift angetroffen werden.

Anzeige

Da er deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutprobe veranlasst und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Mann muss nun mit einer empfindlichen Strafe und eventuell mit führerscheinrechtlichen Konsequenzen rechnen.

lp