Lokales

Bettenkampagnehat begonnen

KIRCHHEIM Die Vorbereitung der katholischen Gesamtkirchengemeinde Kirchheim auf den Weltjugendtag haben begonnen. Bei dem von den katholischen Kirchengemeinden Sankt Ulrich und Maria Königin veranstalteten Jugendsonntag unter dem Motto "www.weltweit weltoffen Weltkirche" wurde in den von Jugendlichen gestalteten Jugendgottesdiensten im Blick auf den Weltjugendtag 2005 ein wichtiger Impuls für die Kirchengemeinde gesetzt.

Anzeige

Das Weltereignis im kommenden Sommer ist die Chance, Kirche als weltweite Gemeinschaft von Gläubigen zu erfahren und dabei andere Kulturen, Sprachen und Länder kennen zu lernen. Im Rahmen der Gottesdienste wurde gleichzeitig die "Bettenkampagne" für die rund 200 Weltjugendtagsgäste gestartet, die während der Tage der Begegnung vom 11. bis 15. August in der Gemeinde untergebracht werden sollen. Flyer mit dem Titel: "Gäste sind ein Segen" wurden an die Gemeindemitglieder verteilt, die dafür werben, die jugendlichen Pilger aus aller Welt bei sich zu Hause aufzunehmen. Dabei ist der Platz für eine Isomatte, ein Sofa oder ein Bett völlig ausreichend. Wer Gelegenheit hat, einen Gast bei sich aufzunehmen, kann sich unter der Rufnummer 0 70 21 / 5 55 88 direkt bei Jugendseelsorger Wolfgang Müller im Pfarrbüro Maria Königin in Verbindung setzen.

pm