Lokales

Beute erst beim zweiten Einbruch

KIRCHHEIM Ohne Beute suchte ein Einbrecher in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Jesingen das Weite. Der Unbekannte hatte sich über eine Tür gewaltsam Zutritt zu einer Firma in der Brunnenstraße verschafft. Anschließend durchsuchte er die Büros des Geschäfts offensichtlich gezielt nach Bargeld. Als er nicht fündig wurde, verließ er die Firma ohne Beute. Bei dem Einbruch entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1 500 Euro.

Anzeige

Vermutlich derselbe Täter brach anschließend in eine weitere Firma in der Brunnenstraße ein. Über ein zuvor aufgebrochenes Fenster stieg der Unbekannte in das Haus ein. Er durchsuchte die Büros des Geschäfts und entwendete dabei etwa 350 Euro Bargeld. Außerdem fiel dem Einbrecher ein Flachbildschirm der Marke Bellinea in die Hände.

lp