Lokales

"Bewegtes Jahr"

Bei der Weihnachtsfeier des AMC Bissingen blickte der Vereinsvorsitzende Manfred Thrun auf ein bewegtes Jahr zurück. Neben der Kelterhocketse in Bissingen stand unter anderem ein Besuch im Naturtheater in Zainingen, ein Vereinsausflug nach München, das Fiat-Frühlingsfest und die Hütte in Burgberg im Mittelpunkt.

BISSINGEN Nach dem Besuch des Nikolaus, der eine Menge Päckchen aus seinem Sack zauberte und die Kinderherzen höher schlagen ließ, erwartete den Vorstand Manfred Thrun eine besonders ehrenvolle Aufgabe: Dem Vereinsmitglied Reinhold Hartmann durfte er zu seiner 25-jährigen Mitgliedschaft gratulieren. Des Weiteren wurden für langjährige Mitgliedschaft geehrt: Sieglinde Bazle, Cathleen Quatlender, Angelika Sauter, Ute Gölz, Carmen Glück, Lore Devaux, Bärbel Sauter, Heiner Sauter, Helga Hartmann und Martin Gölz. Außerdem bedankte sich Manfred Thrun bei allen Mitgliedern, die durch ihren Fleiß und ihr Engagement zum Erfolg der zurückliegenden Veranstaltungen beigetragen haben.

Anzeige

Der Höhepunkt des Abends war jedoch ohne Zweifel die Ehrung des in diesem Jahr auf eigenen Wunsch zurückgetretenen, langjährigen Vereinsvorstandes Dietmar Weberruß. Immerhin stand er seit der Vereinsgründung 35 Jahre lang an der Spitze. Sein Nachfolger Manfred Thrun war stolz darauf, Dietmar Weberruß als Wertschätzung für seine Leistungen die Ehrennadel des ADAC anstecken zu dürfen. Für sein unermüdliches Engagement bedankten sich die Mitglieder mit einer viertägigen Reise nach Hamburg. Begleiten wird ihn seine Frau Heidi, auf deren tatkräftige Unterstützung er zählen konnte.

Wie gewohnt war die diesjährige Weihnachtsfeier wieder ein gelungenes Fest, bei dem das gemütliche Beisammensein selbstverständlich nicht zu kurz kam. Nun freuen sich die Vereinsmitglieder auf das obligatorische Silvesterwochenende in Burgberg.

pm