Lokales

"Bewusst mit derKrankheit leben"

KIRCHHEIM Extremsport und Diabetes wie passt das zusammen? Die Notzingerin Silke Wist hat sich der Herausforderung gestellt und dabei mehr als nur sportliche Anerkennung gewonnen.Wie zeigte sich erstmals Ihre Krankheit?"Ich hatte immer Hunger und vor allem Durst. Obwohl ich wie verrückt gegessen habe, nahm ich ständig ab. Beim Autofahren auf dem Weg zur Polizei-Fachhochschule hatte ich plötzlich Sehstörungen, worauf ich sofort meine Ärztin anrief, die mich zum Zuckertest in die Apotheke schickte. Dort wurde ich dann mit der schlimmen Diagnose konfrontiert. Vorher hatte ich nie etwas bemerkt.Fühlen Sie sich als chronisch Kranke heute anders?Ich fühle mich nicht anders als vorher. Ich habe heute eben mein Handicap. Ich kann aber nach wie vor alles machen wie früher auch, nur muss ich mich regelmäßig kontrollieren.Was empfehlen Sie Ihren Leidensgenossinnen und -genossen?Ich denke, dass ich vielen Diabetikern mit meinem Finish zeigen konnte, dass wir zu hohen körperlichen Leistungen in der Lage sind und will sie damit motivieren, bewusst mit ihrer Krankheit zu leben und sich viel zu bewegen.

INFODiabetes ist eine Stoffwechselerkrankung, die zu erhöhten Blutzuckerwerten führt. Es gibt zwei wesentliche Formen: Typ 1 entsteht durch einen Mangel am Hormon Insulin. Körpereigene Abwehrstoffe zerstören dabei die Insulin produzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse. Dies ist die klassische Form, die meist schon im Kindes- oder Jugendalter auftritt. Typ 2 entsteht zum einen durch eine verminderte Empfindlichkeit der Körperzellen für Insulin. Zum anderen führt eine jahrelange Überproduktion von Insulin zu einer "Erschöpfung" der Insulin produzierenden Zellen. Typ-2-Diabetes wird auch Altersdiabetes genannt, da er meist erst im Erwachsenenalter beginnt.

Anzeige