Lokales

Bezirksnachwuchs scheitert am KSC

LUZERN Die Fußball-Bezirksauswahl des Jahrgangs 1992 ist bei einem Einladungsturnier des FC Luzern (Schweiz) im Achtelfinale gegen den Karlsruher SC im Elfmeterschießen ausgeschieden.

Anzeige

Zwei nicht verwandelte Elfmeter der Neckar/Fils-Youngsters brachten die Entscheidung zu Gunsten der Nordbadener, die in der regulären Spielzeit eine Vielzahl gegnerischer Torchancen hatten zulassen müssen. Zuvor war die Neckar/Fils-Auswahl von den Bezirksauswahltrainern Walter Mayer und Janos Szuta betreut nach drei enttäuschenden Partien gegen den FC Zürich (0:0), Emmenbrücke (0:0) und FC Memmingen (0:2) in Fahrt gekommen. Anschließend siegte sie gegen Appenzell mit 3:0, spielte gegen den SC Freiburg 2:2 und bezwang im letzten Gruppenspiel den FC Wil mit 1:0.

pm

Bezirksauswahl Neckar/Fils, Jahrgang '92: Timo Schurr (TSGV Alberhausen), Marko Dajakovic (VfB Oberesslingen), Fabian Abramowitz (TSG Salach), Marvin Plattenhardt (1. FC Frickenhausen), Fatih Gaygusuz (FV 09 Nürtingen), Marco Kohn (TSV Wendlingen), Marvin Kreck (SV Nabern), Steffen Zahner (TSV Denkendorf), Tim Schöller (FC Eislingen), Denis Lübke (TV Nellingen), Pascal Rückle (TV Nellingen), Michael Renner (TSV Köngen), Marc-Simon Szenk (1. FC Donzdorf), Dominik Wagner (SC Geislingen), Pascal Volk (FC Eislingen), Turhan Tuna (FC Eislingen), Marc Ziesche (FC Eislingen), Costa Kalaitsis (FV 09 Nürtingen).