Lokales

"Billig-Benzin" führte zu einer Streiterei

NECKARTENZLINGEN Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Montagabend an der Tankstelle beim Modemarkt Adler.

Anzeige

Dort hatte sich offensichtlich aufgrund des günstigen Benzinpreises eine größere Fahrzeugschlange gebildet, die bis zum Haupteingang des Bekleidungszentrums zurück reichte. Um einen schnelleren Ablauf zu erreichen, wies der Tankstellenpächter die Autofahrer zu den jeweils frei werdenden Zapfsäulen ein. Ein 50-jähriger Opelfahrer aus dem Rems-Murr-Kreis war mit seiner "Zuweisung" offensichtlich nicht einverstanden und bedrohte den Tankstellenpächter. Anschließend fuhr er mit seinem Astra auf den 33-Jährigen zu und erfasste ihn schließlich mit seinem Pkw. Der Tankstellenpächter erlitt Prellungen an beiden Beinen. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Nötigung aufgenommen.

Da beide Beteiligte allerdings widersprüchliche Angaben zum Hergang machten, sind die Ermittler auf Zeugenaussagen angewiesen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Nürtingen, Telefon 0 70 22/92 24-0 entgegen.

lp