Lokales

Biopiraterieim Regenwald

KIRCHHEIM Dr. Rainer Putz vom Regenwald-Laden Freiburg referiert am Mittwoch, 26. Oktober, um 20 Uhr bei der Familien-Bildungsstätte im Kirchheimer Vogthaus zum Thema "Nachhaltige und faire Nutzung statt Biopiraterie". Als "Biopiraterie" bezeichnen Kritiker das Bestreben multinationaler Konzerne, sich durch Patente das alleinige Eigentumsrecht am "grünen Gold der Gene" den Pflanzen des Regenwaldes zu sichern. In seinem Vortrag analysiert Putz die Bedeutung des wachsenden Widerstands gegen diese Praktiken und berichtet, wie der Regenwald-Laden Menschen im brasilianischen Amazonas-Gebiet unterstützt. Putz kommt auf Einladung des Kirchheimer Weltladens in die FBS. Der Eintritt ist frei.

pm

Anzeige