Lokales

Bissinger Haushaltwieder im Lot

BISSINGEN In der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause stellte Bissingens Bürgermeister Wolfgang Kümmerle dem Gemeinderat den Finanzzwischenbericht 2006 vor. Hatten die Bissinger zu Jahresbeginn noch ein Loch von 138 000 Euro im Gemeindesäckel, so konnten die Bürgervertreter durch Einsparungen den Fehlbetrag auf 60 000 Euro reduzieren. Erfreulich auch, so der Bürgermeister, dass durch höhere Gewerbesteuereinnahmen und einem höheren Einkommenssteueranteil vom Land eine Zuführungsrate von 125 000 Euro erwirtschaftet werden konnte. "Dies entspricht der Tilgungsrate für das Jahr 2006," informierte Wolfgang Kümmerle und zog das Fazit: "Damit befindet sich der Haushalt wieder im Lot."

rum

Anzeige