Lokales

BKK Voralb senkt Beitragssatz

NÜRTINGEN Wie die BKK Voralb, die Betriebskrankenkasse für die Firmen Heller, Leuze und Traub, mitteilt, haben Einsparungen durch die Gesundheitsreform im Jahr 2004 zu einem positiven Jahresabschluss geführt. Deshalb ermögliche es die Finanzlage, den Beitragssatz über die gesetzliche vorgeschriebene Höhe hinaus zu senken. Ab 1. Juli werden die von Arbeitgeber und Arbeitnehmer je zur Hälfte zu tragenden Beitragssätze aller Krankenkassen kraft Gesetz um 0,9 Prozent abgesenkt. Dadurch reduziert sich sowohl der Anteil der Arbeitgeber als auch der Anteil der Arbeitnehmer jeweils um 0,45 Prozent. Ebenfalls ab 1. Juli wurde kraft Gesetz jedoch ein Sonderbeitrag von 0,9 Prozent eingeführt, der ausschließlich von den Versicherten geschultert werden muss.

Anzeige

Über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus senkt die BKK Voralb ihren Beitragssatz ab 1. August um weitere 0,5 Prozenpunkte, also zusammen mit der gesetzlichen Absenkung innerhalb der Monate Juli und August um insgesamt 1,4 Prozent. Wenn auch die restlichen Monate des Jahres günstig verlaufen, sehen die Verantwortlichen der BKK gute Chancen, den Beitragssatz von 12,1 Prozent auch 2006 halten zu können.

pm