Lokales

"Blauer" Nachwuchs in Torlaune

KIRCHHEIM 14 Minuten reichten den B-Junioren des VfL Kirchheim, um entscheidfende Weichen zu stellen: Am Ende gab's gegen den Oberliga-Tabellenletzten SV Sinzheim einen deutlichen 6:0 (3:0)-Heimsieg.

Anzeige

Nur in der Anfangsphase hatte das Spiel Oberliganiveau. Abdul Akin, Roberto Forzano und Denis Sekulovic sorgten mit drei Treffern nach einer Viertelstunde für die frühe Vorentscheidung. Danach fehlte beim VfL der nötige Biss, um ein noch größeres Schützenfest zu veranstalten.

Erst nach dem Seitenwechsel gelangen den Teckstädtern gegen die schwachen Gäste noch drei Treffer. Forzano erzielte zwei weitere Treffer (44./49.), ehe Moritz Kuhn in der 77. Minute für den Schlusspunkt der Partie sorgte.

sf

VfL: Heckele Gruel (68. Butzer), Huttenlocher, Grobelny, Aigeldinger (41. Sancak) Schulze, Akin, Aufrecht (46. Kalfic), Sekulovic Forzano (Cacciatore), Kuhn.