Lokales

Blitzeinschlag sorgt für Tunnelsperrung

KREIS ESSLINGEN Ein starkes Gewitter ging am Samstagmittag über Teilen des Landkreises Esslingen nieder. Gegen 14 Uhr fällten Sturmböen in Oberlenningen in der Amtgasse eine Tanne. Diese stürzte auf das Gebäude, in dem der Polizeiposten und Teile der Gemeindeverwaltung untergebracht sind. Außerdem wurde ein geparkter Mercedes beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt 4 000 Euro.

Anzeige

In Beuren wurde durch einen Blitzeinschlag bei einer Firma ein Überspannungsableiter zertrümmert. Dadurch waren verschiedene Straßen sowie der Beurener Tunnel ohne Strom. Er schaltete schließlich durch eine rote Lichtsignalanlage auf Vollsperrung. Zwei Mitarbeiter der Stadtwerke konnten den Schaden beheben, sodass der Tunnel gegen 15.35 Uhr wieder befahrbar war. Während der Sperrung, bei der es nur zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen kam, erfolgte eine örtliche Umleitung durch Beamte des Polizeireviers Nürtingen.

In der Nacht zum Sonntag gingen beim Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Esslingen außerdem an die zweihundert Notrufe ein. Grund hierfür war das sonnige Wochenende mit angenehm warmen Abend- und Nachtstunden und daraus resultierenden Partys und Festlichkeiten. Die meiste Arbeit machten dabei Ruhestörungen, zu denen die Beamten der einzelnen Reviere insgesamt über fünzig Mal ausrückten.

lp