Lokales

Böttinger Marmor und rumänische Höhlen

GRABENSTETTEN Am Samstag, 6. November, um 19 Uhr findet in der Falkensteinhalle in Grabenstetten ein Gäste- und Informationsabend statt. Forscher der Arge Grabenstetten stellen rumänische Höhlen vor, die mit außw

Anzeige

ergewöhnlichem Sinterschmuck ausgestattet sind.

Mit fantastischen Aufnahmen wird Max Wisshak über die "Piatra Altarului" aus dem Bihorgebiet in Rumänien berichten. Ein weiteres spannendes Thema an diesem Abend ist der Böttinger Marmor . Der Geowissenschaftler Dr. Wilfried Rosendahl erläutert die Entstehung des rötlich gefärbten Steines vor 14 Millionen Jahren. Auch über die 200-jährige Geschichte des Marmorab-baus und die Verwendung des edlen Gesteins wird der Wissenschaftler referieren.

Die Falkensteinhalle in Graben-stetten ist ab 18 Uhr geöffnet. Das offizielle Programm beginnt um 19 Uhr. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

pm