Lokales

Boiler geriet in Brand: Sohn löschte

KIRCHHEIM Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Samstag gegen 10.20 Uhr in einer Wohnung im Wohngebiet Schafhof ein Warmwasserboiler in Brand. Der Wohnungsinhaber verständigte die Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und sieben Mann zum Brandort ausrückte. Allerdings war es dem Sohn des Wohnungsinhabers zwischenzeitlich gelungen, das Feuer mit einem Eimer Wasser zu löschen.

Anzeige

Am Boiler entstand ein Schaden von rund 600 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden.

lp