Lokales

Boll rekordverdächtig: 6:0 nach 36 Minuten

KIRCHHEIM Für die Sensation des Tages sorgte in der Bezirksliga der bis dahin punktlose SV Göppingen. Der ehemalige Oberligist siegte beim Vizemeister TSGV Großbettlingen durch ein "Last-minute"-Tor.

Anzeige

Großbettlingen Göppingen 1:2 (1:1): Tore: 0:1 (25., Eigentor) Sascha Kögler, 1:1 (44.) Iskender Kahriman, 1:2 (90.) Toni Bauer. Bes. Vorkommnis: Oliver Kurz (TSGV, 5.) verschießt Foulelfmeter.Neuhausen Eislingen 7:0 (2:0): Tore: 1:0, 2:0 (25., 35.) Daniel Schlüter, 3:0 (55.) Clemens Dittrich, 4:0 (62.) Uwe Fischer, 5:0 (70.) Mark Hoffmann, 6:0 (78.) Jochen Beron, 7:0 (90. Foulelfmeter) Andreas Walther. Rote Karte: Mario Früh (70., FVN, rohes Spiel).Wernau FC Nürtingen 1:1 (1:0): Tore: 1:0 (25.) Holger Köder,, 1:1 (53.) Murat Isik.Boll Grötzingen 7:2 (6:0): Tore: 1:0, 3:0, 4:0 (12., 20., 25.) Dietmar Benz (12.), 2:0, 5:0 (14., 27.) Jens Kern, 6:0 (36.) Mustafa Ünal, 6:1 (60.) Angelos Alexiou, 7:1 (64.) Fabricio Flouto, 7:2 (80.) Markus Balz. Gelb-Rote Karten: Joannis Metsios (61.), Thomas Wenzel (84., beide TSVG).