Lokales

Brand durch defektes Heizkissen

KIRCHHEIM Vermutlich technischer Defekt eines Heizkissens war die Ursache eines Brandes am späten Montagabend im Wohngebiet Schafhof. Eine 83-jährige Frau steckte gegen 22 Uhr ein Heizkissen in ihrem Schlafzimmer ein. Kurz darauf bemerkte ihre Tochter Brandgeruch und Rauch aus dem Schlafzimmer. Die Frau öffnete das Fenster und entfachte dabei das Feuer. Sofort verständigte sie die Feuerwehr, die nur kurze Zeit später am Brandort eintraf und umgehend mit den Löscharbeiten begann. Wehrmänner und Polizisten mussten einen 84-jährigen bettlägerigen Bewohner durch ein Fenster bergen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Bei dem Brand entstand etwa 20 000 Euro Sachschaden.

lp

Anzeige